Der erste Eintrag. wäh. Wäre es doch schon der zweite.

Also gut.
Viele kennen mich vermutlich schon. oder? Wer nicht: aufstrecken!
Also auch für Dich:
Ich bin die Frau Rohner. Seit längerer Zeit kann man mich bei Kommentaren verschiedener Artikeln oder Blogs unter diesem Namen finden.

Ich hasse es, nun den ersten Artikel zu schreiben.
Kann ich nicht mit dem zweiten beginnen? Nein, das ist ja so wie beim ersten Kind. Da hab ich mir auch schon das zweite gewünscht, als das erste noch gar nicht geboren war. Einfach darum, dass der erste Schritt in die neue weite Welt schon, ja, hinter mir liegt. Aber gopf, da muss ich jetzt durch.

Können wir dies mit dem Vorstellen lassen? Ihr merkt ja schnell, wie die Frau Rohner tickt.

Also gut. Hier werdet ihr über länger oder kürzer (man weiss ja nie so genau) über meine Versuche, den Spagat zwischen Maura (ja, so heisse ich zwishen Frau und Rohner), Ehelotte, Mutter, Geschäftsfrau und (…) zu machen, lesen.
Bald – ja, in 1, 2 Wochen – ziehen wir um. Bestimmt gibts da die eine oder andere Kiste voller Zeugs darüber zu lesen.

Mir graut.

Und diesen Gräuel teile ich mit euch. Amen.

Ich hab den ersten Eintrag geschafft. Yay! Wie befreiend. Jetzt muss ich nur noch aufhören zu schreiben, sonst gehts ja nie zu ende mit dem. Alsogut.

*ichbinjaschonweg*

Frau Rohner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s