K5 – unser Zuhause.

Heute im 13er Tram Richtung nach Hause, Kreis 5. Zwei Mädels, vielleicht 17 Jahre alt, unterhalten sich angeregt und wild gestikulierend. Chica links, von mir ausgesehen: „Eyy voll ätzend, die schriibt wükki immer uf Hooochtüütsch, soooo müehsaaam zum Läse ey“. Chica rechts, von mir ausgesehen: „Ja voll ey, und das chunnt echt soo, ähm, wie […]

Schwestern.

Ich weiss ja nicht wükki, wie es euch so geht mit diesem Thema; ich bin saumässig froh, haben meine beiden Töchter einander. Jawoll. Es ist irgendwie seltsam beruhigend zu wissen, dass die beiden einander sehr nahe stehen. Sie verstehen sich – meist – blendend; nicht nur in harmonischer Hinsicht, auch verbal. Wenn ich, zwar selten […]